Sie möchten Ihren Text oder Ihre Publikation professionell lesen lassen? Sie wollen sichergehen, dass alles seine Richtigkeit hat? Wir bringen Ihre Texte in Form und sorgen für das beruhigende Gefühl, dass es nun endlich in den Druck gehen kann und hinterher ärgerliche Überraschungen ausbleiben. Unser Leistungsspektrum hängt dabei ganz davon ab, ob ein Korrektorat, ein Lektorat oder eine Schlussredaktion gewünscht ist.

Wie wir arbeiten

Sprache: Prüfung von Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, einheitlichen Schreibweisen, Corporate Wording, Terminologie etc. (Leistungen im Korrektorat, Lektorat und in der Schlussredaktion)

Form: Prüfung der wichtigsten grafischen und typografischen Elemente wie etwa Text-Bild-Zuordnung, Paginierung, Umbrüche, Leerstellen, Absätze, Abstände (Leistungen im Korrektorat, Lektorat und in der Schlussredaktion)

Inhalt: Prüfung und Korrektur bei Problemen mit der Verständlichkeit und Textlogik, Prüfung wichtiger Sachangaben (Leistungen im Lektorat und in der Schlussredaktion)

Stil: sprachlich-stilistische Überarbeitung entsprechend der Textsorte und der Leserschaft (Leistungen im Lektorat und in der Schlussredaktion)

Umsetzung der Korrekturen im Indesign-Dokument (nur Schlussredaktion)

Wir lesen jeden Text grundsätzlich zweimal. Und bei wichtigen Publikationen schaut sich nach dem Vier-Augen-Prinzip noch ein zweiter Lektor die wichtigsten Textelemente (Headlines, Bildunterschriften, Vorspänne etc.) an.

In der Regel bearbeiten wir kürzere Texte innerhalb von 24 Stunden, oft noch am gleichen Tag. Auch bei längeren Texten bemühen wir uns um schnelle Bearbeitung. Eine genaue Absprache des Leistungsumfangs und die Einhaltung des Zeitrahmens ist selbstverständlich.

Wir korrigieren die Texte im PDF-, Word- oder Indesign-Format. Und wenn gewünscht oder erforderlich können wir als weitere Serviceleistungen auf die Zusammenarbeit mit Grafikern, Textern und Journalisten zurückgreifen.